bewerb: rollerderby
vienna roller derby vs. copenhagen roller derby
ort: sc hakoah sportzentrum, wien
zeit: 09.12.2017, 15:00 uhr

auszug aus der auswärtsplaylist:
muse – uprising
new kids on the block – games
brmc – beat the devil’s tattoo

winterpause. gut für den angejunkten rollerderbyfan, denn mitunter nimmt das ganze schon leicht obsessive züge an. dies also schon wieder eine fortsetzung. die von letzter und vorletzter woche. und eine anstrengende noch dazu! schließlich und endlich wurden die wftda international championships nachgeschaut. resümee nach gesamt 25 stunden auf youtube: eine internationale lieblingsfrauschaft ist gefunden. die unglaublichen angel city rollers. und auch eine internationale lieblingsathletin: die jammerin bei vorangehend genanntem verein, mit der nummer 666: satan’s little helper. und obschon sich im redaktionseigenen bücherregal die satanische bibel wiederfindet, hat es diesbezüglich damit eher weniger auf sich. viel mehr mit der teuflisch guten beinarbeit. soweit zum vorspiel.

für die erste internationale rollerderbypartie sind die erwartungen also hochgeschraubt. schließlich treffen zwei teams aufeinander, die in der weltrangsliste in der gleichen region zuhause sind. aktuell die gastgeberinnen auf rang 255, die gäste auf 224. verspricht ein spannendes spiel zu werden. einzig die tatsache, dass spiel eins um fünfzehn uhr von den a-teams und spiel zwei um halb sechs von den b-teams bestritten wird, scheint zwar anfänglich etwas verstörend (das ist man zb bei fussball umgekehrt gewohnt), erweist sich allerdings als durchaus sinnvoll da einige spielerinnen in beiden teams unterwegs sind.

wir werden nicht enttäuscht. bout eins hat spannung bis zuletzt zu bieten, im zweiten bout zeigen die kopenhagenerinnen den wienerinnen relativ schnell, wo der bartl den most holt. bier und kuchen schmecken, gut gefüllte halle, hard hits on the floor. für die träne im knopfloch des tages sorgt die tatsache, dass dies offensichtlich das letzte spiel von wargina bei vienna roller derby war. schade. ansonsten wieder nicester shice.

vienna roller derby oysters 199 : 161 copenhagen roller derby a
vienna roller derby beasts 92 : 267 copenhagen roller derby b

galerie:

nicest pic of the day:

”jeg siger det straks, det var mig ikke” („i sogs glei, i woas net“ auf dänisch) – penaltykönigin morose muse von kopenhagen zum gefühlt siebenunddreißigsten mal auf der strafbank ;-D

post scriptum:
notiz an die redaktion:
rollerderbytechnisch ist jetzt eh mal nix mehr los, zeit um sich zwischendurch wieder mal anderen sportarten zuzuwenden – das 78seitige pdf mit dem rollerderbyregulativ bleibt grausligen wintertagen vorbehalten.